Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Auf alle unsere Aktivitäten (wie das von uns ausgeführte Laden, Stauen und Entladen/Löschen sowie längerfristige Einlagerungen) und Rechtsverhältnisse, unter Beachtung der nachstehenden Ausnahme, finden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vereins der Rotterdamer Terminal Operators (die „VRTO-Bedingungen“), die am 2. September 2009 hinterlegt wurden, Anwendung.

Im Zusammenhang mit Transporten handeln wir nicht als Frachtführer sondern ausschließlich als Spediteur. Auf diese Speditionstätigkeiten sowie alle zoll- und steuerrechtlichen Leistungen (wie das Erstellen von Zolldokumenten, das Abhandeln von Zollformalitäten und die zollrechtliche Beratung) finden die Niederländischen Speditionsbedingungen der Fenex, hinterlegt am 1. Juli 2004, Anwendung mit Ausnahme von Artikel 23., der ersetzt wird durch den Artikel 8 VRTO-Bedingungen (Schiedsklausel). Die Anwendung von Bedingungen des Auftraggebers wird ausdrücklich zurückgewiesen.

Die VRTO-Bedingungen und die Niederländischen Speditionsbedingungen können hier eingesehen werden:

VRTO-Bedingungen

Niederländischen Speditionsbedingungen